↑ Zurück zu Unsere Aktionen

Vergangene Aktionen 2015

Neujahrsschwimmen in Burhave 01.01.2015

Angefangen hat für uns das Jahr 2015 mit dem Neujahrsschwimmen in der Nordseelagune in Burhave.

Hier haben wir zusammen mit dem Pfadfinderstamm “de butjenter Friesen” Stockbrot, warmen Kakao und frisch gekochte Kartoffelsuppe angeboten.

 

Pfingstlager in Idafehn 22.05.-25.05.2015

Über Pfingensten wurden wir von dem Pfadfinderstamm aus Idafehn zu ihrem 20 jährigen Jubiläum eingeladen.

Wir haben ein schönes langes Wochenende in Ostfriesland verbracht. Es wurden viele abenteuerreiche Geländespiele gespielt und es wurde uns ein buntes und abwechse Programm geboten.

 

Technikwochenende 29.05-31.05.2015

Wir haben gemeinsam mit dem Pfadfinderstamm “de butjenter Friesen” ein Wochenende an unseren Gemeindehaus in FAH verbracht.

Hier galt es für die Pfadfinderstufe Kochtische zubauen um sich selbst über offenen Feuer zu bekochen. Desweiteren wurden unsere Pfadfinderstufen auf die gemeinsame Sommerfahrt vorbereitet. Es wurden gezielt die Thema wie packe ich meinen Rucksack richtig für eine Wanderung und der Umgang mit Karte und Kompass geübt.

 

Midsommernacht 20.-21-06.2015

Wir waren gemeinsam mit dem Pfadfinderstamm “de butjenter Friesen” am Leuchtfeuer in Eckwarderhörne.

Am Sonntag haben wir dann zusammen ein reichhaltiges Buffet mit frischem Lachs und einen Hähnchenspieß angeboten. Dazu gab es verschiedene Beilagen und eine auswahl an Nachspeise.

 

Sommerfahrt 12.-21.08.2015

Wir waren gemeinsam mit dem Pfadfinderstamm “de butjenter Friesen” 4 Tage im Thüringer Wald wandern und im Anschluss noch auf dem Landeslager des Land “Mitteldeutschland”.

Auf unsere Wanderung haben wir viele schöne Orte besucht. Wir waren z.B. auf der Wartburg und sind durch die Drachenschlucht gewandert. Die Aussichten und Erlebnisse bleiben für lange Zeit positiv in Erinnerung.

Das Lager hatte das Motto “In 5 Tagen um die Welt” wir haben mit hilfe einer Beammaschine verschiedene Völker unserer Erde besucht und haben viele Aufgaben lösen müssen um unser Abenteuer erfolgreich zu meistern.

 

Schöpfungstag

Wir haben als Stamm am Schöpfungstag der Ev.-Luth. Kirche Oldenburg teilgenommen und den 3. Platz erzielt. Mit unseren Pfadfindern haben wir ein Hochbeet angelegt wo wir auf knapp 4m² eigenes Gemüse und Kräuter anpflanzen. Mit hilfe unserer Wölflinge wurden 3 Blumenstreifen in der größe von 3×15 Meter angelegt und mit einer Blumenwiese bepflanzt. Als Lebensraum und Rückzugsgebiet für Insekten und Kleintieren.

 

Kirchweihfest 13.09.3015

Unsere Kirche hat ihrene Geburtstag gefeiert und wir haben für die Besucher Stockbrot zum Selberbacken angeboten und unser neues Projekt von der Pfadfinderstufe vorgestellt. Wir wollen ein Insektenhotel in Form der Paulus Kirche bauen und an dem mittleren Blumenstreifen aufstellen. Die Arbeiten sind für die Wintermonate angedacht. Desweiteren haben wir eine Ehrung für unseren 3. Platz beim Schöpfungstag erhalten.

 

Weltkindertag 18.09.2015

Wir haben am Weltkindertag im Kinderhaus “Blauer Elefant” teilgenommen. Hier haben eine Jurthe aufgebaut und Stockbrot zum Selberbacken angeboten.

 

Weihnachtsmarkt am Luisenhof 28.11.2015

Wir haben einen Verkaufstand auf dem Weihnachtsmarkt der Schule am Luisenhof aufgebaut und selbstgebastelte Holzdekoration angeboten. Wir haben diese mit unseren Kindern und Jugendlichen in den Gruppenstunden gebastelt. Es war unser erstes Jahr am Luisenhof und unser erster Weihnachtsmarkt an dem wir teilgenommen haben. Wir sind mit dem Erebnis zufrieden da neben dem Verkauf noch eine gute Werbemöglichkeit genutzt wurde.

 

Weihnachtsmarkt in der Reithalle von Stollhamm 06.12.2015

Hier haben wir die restlichen Artikel die noch vom Weihnachtsmarkt am Luisenhof übergeblieben sind angeboten. Es war eine Menge los und wir hatten viel Spaß bei unserem Verkauf.

 

Adventsfreizeit in Eckwarden 11.-13..12.2015

Wir waren gemeinsam mit dem Pfadfinderstamm “de butjenter Friesen” 3 Tage im Gemeindehaus in Eckwarden verbracht mit ca. 40 Personen.

Wir waren den Weihnachtsmann am Nordpol besuchen. Dieser war allerdings Krank und wir mussten nun eine seiner Aufgabe übernehmen. Diese war das Weihnachtsfest von Niklas zu retten,  da diese in einem sehr armen Dorf lebt  und sich so keiner Leisten konnte ein Weihnachtsfest zufeiern. Wir haben unteranderem Kekse gebacken, Lebkuchenhäuse gebaut und Engel gebastelt. Um einem schönes Fest vorzubereiten.

Am Sonntag haben wir noch das Friedenslicht aus Oldenburg abgeholt und an einer Andacht in der Kirche von Eckwarden teilgenommen.

 

Friedenslicht verteilen 20.12.2015

Wir haben auch dieses Jahr wieder das Friedenslicht in den Gottesdienst der Paulus Kirche und in das “Haus Chirsta” in Stollhamm gebracht.

Das Friedenslicht wird jedes Jahr von einem Kind in der Geburtsgrotte von Jesus in Bethlehem entzündet und von dort aus von Pfadfindern verteilt. Wir haben das Friedenslicht am 3. Advent in Oldenburg angegenommen.